Bericht der Jahreshauptversammlung 2019

von Roman Graser

Der TSV Korntal hat sich auch im vergangenen Jahr weiter positiv entwickelt und konnte in einigen Bereichen entscheidende Themen voranbringen. Der kommissarische erste Vorsitzende Roman Graser berichtete zu Beginn der Sitzung über die Ereignisse des vergangenen Jahres.

Nach dem Start im Frühjahr des vergangenen Jahres haben sich der Vorstand und die Abteilungsleiter nach der Jahreshauptversammlung zusammen gefunden und sind schnell in eine gute Arbeitsatmosphäre übergegangen.

Auch die Zusammenarbeit mit der Stadt Korntal-Münchingen und dem Gemeinderat war in 2018 von Beginn an wieder sehr positiv und zielführend. Hierfür bedanken wir uns recht herzlich.

Die ersten Wochen nach der vergangenen Versammlung waren unter anderem davon geprägt neue Verträge für den TSV Korntal zu verhandeln und zum Abschluss zu bringen. Neben intensiven Gesprächen mit der Stadt Korntal-Münchingen über die Zukunft unseres Sportgeländes erfolgte auch eine erfolgreiche Verlängerung des Pachtvertrages mit der EWTO Schule.

Ein weiterer Punkt, den wir im vergangenen Jahr gleich zu Beginn angehen mussten, war eine Neuausrichtung der finanziellen Konsolidierung unseres Vereins. Auf der einen Seite müssen wir den eingeschlagenen Weg der Entschuldung konsequent fortsetzen und auf der anderen Seite zahlreiche notwendige Investitionen in die Wege leiten. Dieser Weg gelang und gelingt uns vor allem durch die gute Ausgaben-Disziplin der Kassenverwaltung der Abteilungen recht gut.

Kurz nach der Jahreshauptversammlung 2018 traten die damaligen Pächter unseres Vereinsheimes an uns heran und äußerten die Bitte, den Pachtvertrag aus gesundheitlichen Gründen vorzeitig aufzulösen. Nach intensiver Prüfung und langen Überlegungen stimmte der Vorstand einstimmig der Auflösung des Pachtvertrages zu.

Von den drei neuen Kandidaten die alle ein sinniges und gutes Konzept vorlegten, entschieden wir uns nach intensiver Beratung für Mathias Nufer und Sahin Üste. Den Vorstand überzeugten die Ansätze zur Gestaltung des Vereinsheimes, die angebotene Speisekarte und vor allem, die Nähe zum TSV Korntal. Uns ist durchaus bewusst, dass wir im Vereinsheim noch einiges anpacken müssen. Neben einer Erneuerung der Abluft, einem neuen Zugang zur Küche und einer Neugestaltung der Küche müssen auch die Kühlhäuser verbessert werden. Das alles kostet viel Geld und wird von uns Schritt für Schritt angegangen. Wir freuen uns sehr, was unsere Pächter bislang aus unserem Vereinsheim gemacht haben und wünschen ihnen und dem gesamten Team viel Erfolg in unserer Vereinsgaststätte.

Im August 2018 gab es leider ein weiteres Starkregenereignis, welches eine intensive Sanierung der Räumlichkeiten der EWTO Schule nach sich zog. Nur durch das Mitwirken zahlreicher Freiwilliger aus dem Verein und der EWTO Schule konnten wir die Sanierungen schnell und für den Verein finanziell erträglich gestalten. Dennoch entstanden Kosten von ca. 15.000 €uro zzgl. 5.000 €uro für den Einbau einer notwendigen Rückstauklappe. Bei den zahlreichen Helfern bedanken wir uns recht herzlich!

Im Rahmen zweier Arbeitssamstage am Vereinsgelände, bei denen sich ausnahmslos alle Abteilungen beteiligten, konnte viel erarbeitet werden. Neben jeweils zwei großen Containern Grüngut und Sperrmüll wurde der komplette Außenbereich sowie der Gastank gereinigt, der Zugang zum Ballraum wieder hergestellt, der Garten und die Terrasse der Wohnung gepflegt und zum Abschluss eine neue Beleuchtung am hinteren Abgang installiert. Auch diese Arbeiten waren alle nur durch die tolle Unterstützung zahlreicher Helfer möglich. Hierfür nochmals herzlichen Dank! Ebenfalls ein herzliches Dankeschön an den Bauhof und die Gärtnerei Stellmacher für die tolle Unterstützung mit Geräten und Fahrzeugen.

Des Weiteren wurde am Fußballplatz eine von der Fußballabteilung organisierte Teil-Sanierung der Umkleidekabine durchgeführt. Im nächsten Schritt sollen hier noch die Lüftungen erneuert werden.

Vielleicht unterstützen diese kleineren Reparaturen unsere Fußballabteilung beim geplanten Aufstieg zurück in die Kreisliga A! 
Auch unsere Badminton-Abteilung kämpft um den Aufstieg - in diesem Fall sogar in die Regionalliga. Das Team spielt bereits jetzt in der höchsten Klasse in der jemals ein Korntaler Team gespielt hat. Das Frauenhandball-Team spielt in der Zwischenzeit in der Bezirksliga und steht hier auch sehr gut da. In der Tischtennisabteilung gab es Anfang 2018 neben zahlreichen sportlichen Ereignissen wieder einiges zu feiern, das 70-jährige Jubiläum.

Die sportliche Entwicklung der einzelnen Abteilungen kann im Aktiven- als auch Jugendbereich als sehr positiv bezeichnet werden. Wir wünschen allen Abteilungen viel Erfolg beim Erreichen Ihrer sportlichen Ziele.

Ausblick

Auch im Jahr 2019 soll die finanzielle Konsolidierung weiter fortgesetzt werden. Das ist und bleibt eine große Aufgabe und auf Grund der zahlreichen Investitionen steht uns hier noch ein harter Weg bevor.

Des Weiteren wollen wir die Hallensituation und Hallenplanung optimieren, die Zusammenarbeit mit der EWTO Schule weiter verstärken, eine neue Version des Ehrenkodex in enger Zusammenarbeit mit dem Landkreis Ludwigsburg entwerfen und darüber hinaus ein einheitliches Corporate Design des TSV Korntal erstellen.

Weiterhin werden wir wieder eine Klausurtagung mit dem Vorstand abhalten. Hierbei sollen die neuen Vorstandskollegen eingearbeitet und die vielfältigen Aufgaben gut und sinnvoll verteilt werden.

Denn eines ist klar, ein Verein wie der TSV Korntal steht und fällt mit allen Ehrenamtlichen mit allen Trainern, Jugendleitern, helfenden Eltern und vielen Unterstützern bei denen ich mich nochmals ganz herzlich bedanke ohne euch wäre es nicht möglich mehr als 1.100 Menschen eine Basis für einen erfolgreichen Sport zu gewährleisten.

Nach den anschließenden Wahlen bei denen neben der Bestätigung des Jugendleiters auch der 1. und 2. Vorsitzende, die Kassenverwalterin, die Schriftführerin, der Vertreter der Passiven und ein Kassenprüfer neu gewählt werden musste, stellt sich der Vorstand des TSV zukünftig wie folgt zusammen:

1. Vorsitzender:

Roman Graser

1. Stv. Vorsitzende

Volker Ruff

2. Stv. Vorsitzende:

Michelle Buchholz

Kassenverwalterin: 

Karin Kaiser

1. Kassenprüfer:

Mark Wiegler

2. Kassenprüfer:

Hans-Jürgen Brandenburg

Schriftführerin:

Barbara Radon

Vereinsjugendleiter:

Frank Widmaier

Technischer Leiter:

Nick Lechner

Vertreter der Passiven:

Peter Dittrich

Roman Graser
1. Vorstand TSV Korntal

Zurück